Das siebte Türchen ist geöffnet!

Advent…

Erlischt des Sommers Glanz
mit Blütenpracht und Sonnenschein,
ist vorbei der Erntetanz,
wirds ruhig in Feld und Hain:

dann tritt in unsre Herzen
ganz sacht und ohne Schmerzen
die Weihnachtssehnsucht ein.

Still fallen gold‘ne Blätter,
sanft stupst sie der frische Wind,
sie, die wie auch schon bald die Schneeflocken
so liebreich sind.
Wir nehmen Gold und Rot
mit in die Wintersnot
und zünden ein Lichtlein an,
damit’ s bei uns
Weihnacht werden kann.

von (C) Angela Hilde Timm

Heute haben wir eine Weihnachtsgeschichte für Euch, diese könnt Ihr Euch auch gerne ausdrucken. Aber auch ein kleines Rätsel und ein kleine Bastelei wartet auf Euch. Hier könnt Ihr das auch als PDF herunterladen:

Hier zum ausdrucken herunterladen!

Butterplätzchen (Variante 2)


Das wird gebraucht:
500 g Mehl
200 g Zucker
200 g Butter
2 Eier
etwas Vanille
1 Backpulver


So wirds gemacht:

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und
Plätzchen ausstechen.
Temperatur: 180°C – 200°C
Backzeit: ca. 10 min

Christiane Koch

Joseph, lieber Joseph von Neue Töne, Pößneck

Vielen Dank an:

Christiane Koch,
Kirchengemeinden Peuschen, Bahren, Laskau für das Backrezept

Neue Töne, Pößneck für das Lied